German Vespa Days 2012

Wasserspiele im Kohlenpott oder: 1. German Vespa Days in Herten

 

Der VCVD feierte sein 60-jähriges Bestehen im verregneten Sommer 2012 mit den 1. Deutschen "German Vespa Days". Trotz des miesen Wetters kamen immerhin etwa 600 Rollerfahrer zusammen und feierten das Ereignis. Dabei waren auch Fahrer aus  dem nahem Ausland, nämlich aus den Niederlanden, Belgien und Luxemburg.

Dabei waren auch die Giessener Fahrer und Fahrerinnen!

 

Auf dem Bild zu sehen (v. links nach rechts): Michael F., Christoph K., Wolf M., "der Bärtige", Christine K., Henry S. und Yvonne K. Beim Foto gerade nicht da: Harry aus Wetzlar!!

Leider schon wieder abgereist waren da schon Friedhelm mit Enkel - weil nachts abgesoffen. Es fehlt noch Frank S. - der kam arbeitsbedingt erst zum Sonntags-Frühstück.

Auf der Hinfahrt am schwül-warmen Freitag-Nachmittag war für uns (Michael und ich kamen erst um 16 Uhr auf den "Highway") ein paar mal Weltuntergang angesagt. Es hat gewittert, gestürmt und geschüttet wie blöde. Der erste große Guss hat uns nur um 100 Meter verfehlt - dann haben wir uns an der Tankstelle Siegerland zu den 20 anderen Motorradfahrern gestellt.

Beim Treffen hat es dann in der Nacht von Freitag auf Samstag ordentlich gewittert und geschüttet; es hat am Samstag auch nur einmal geregnet - nämlich von 0:30  bis etwa 15 Uhr und 30 Minuten.

 

Zum Glück war die Rückfahrt für alle im Sonnenschein und Trocken!