Clubhistorie

Die Vespa hat in der Nachkiegszeit nicht nur in Deutschland ihren Einzug gehalten, sondern ist rund um die Welt zum Symbol für Mobilität und Lifestyle geworden.

So gründeten siebzehn Vespafahrer aus Giessen am 9. April 1952 unseren Club.

Das damals gesetzte Ziel war der Erfahrungsaustausch, gegenseitige Hilfe, Ausfahrten veranstalten und die Geselligkeit zu pflegen. Und das ist auch heute noch so!

Der Vespa- Club Giessen war einer der ersten Mitglieder des 1951 gegründeten Dachverbandes Vespa Club von Deutschland e.V. (VCvD) und gehört zu den ältesten Vespa Clubs in Deutschland.
Wir habe uns in unserem Club zusammengefunden und bewegen alle Rollertypen vom Oldtimer, über APE, bis zum aktuellsten Piaggio—Modell! Wir freuen uns über neue Gesichter und laden interessierte 2- und 3-Rad-Fahrer/innen ein bei uns mit zu fahren!