Zielfahrt der Rhein-Main-Neckar Clubs

5. Frühlingssternfahrt der Rhein-Main-Neckar Clubs am 5. April

Zum ersten Treffen der Vespa-Fans in ´14  hat der VC Darmstadt diese Zielfahrt organisiert. Und die Vespisti aus der den südlichen Regionen  kamen reichlich nach Dreieichenhain!

Zu sehen gab es viel: Vespa- und Piaggio Roller und Umbauten mit 1, 2 oder 3 Rädern aus den Jahren ab 1953! Und natürlich haben wir viele Freunde aus der Szene wieder begrüßen können. Die „Dauerherbstundfrühlingszeit“ früher mal unter dem Begriff „Winter“ bekannt, war trotz allem für viele immer noch unangenehm genug um nicht zu fahren. Damit war dann schluss! Von Gießen nach Butzbach und dort die Wetzlarer Fahrer eingesammelt ging´s über die B3 und die B 661 in Richtung Dreieichenhain.

Wir waren dort zu acht  – und (ich war leider nicht dabei weil später losgefahren) – Harry hat für ein S/W-Serienfoto gesorgt. Ich glaube aber nicht, dass er die Serie abholen wird!

 

Nach etwas m

ehr als 1 ½ Stunde Fahrtzeit trudelten wir am Zielort, bei der Fa. Möck , ein und wurden auch freudig begrüßt.

Wer wollte und 13 € hinlegte bekam auch eine Plakette zumEreignis.


Und es hat richtig Spaß gemacht die Oldie-Ausstellung zu besuchen und die Werkstatt auszukundschaften. Außerdem gab es noch echte Attraktionen zu sehen, denn es gab auch die neue „Vespa Sprint“ zu sehen. Das ist die sportliche Schwester der

 

neuen „Primavera“. Vielen Dank an die Ausrichter (VC Darmstadt) und Fa. Möck für den schönen Saisonstart!!



 

Um 14 Uhr ging es dann wieder zurück in Richtung Heimat. In Frankfurt wurden noch die Räume der Vespa-Fans von „Mainroller“ besucht.

Alle kamen heil und ohne Defekt nach Hause – und hofften für das „Anrollern“ in der Woche darauf auf etwas mehr Sonne und weniger Feuchtigkeit  …… und weniger Fotostationen.

Thomas