Gelnhausen

Am Sonntag - 30.10. da war das Wetter gut und wir dachten - raus, lass uns ´ne kleine Tour fahren. Das "Drachenfest" in Gelnhausen sollte das Ziel sein.

Die Route war schnell gemacht - Nachfahren lohnt sich!

Giessen (Christoph-Rübsamen-Steg) - Lich - Hungen - Langd - Ulfa - Stornfels - Eichelsachsen - Glashütten - Hirzenhain - Gelnhaar - Bindsachsen - Kefenrod - Wolferborn - Wittgenborn - Wächtersbach - Gelnhausen.

Am Flugplatz angekommen gab´es da nichts mehr zu futtern - wg. gutem Wetter waren die Veranstater komplett ausverkauft. Wegen ziemlicher Flaute standen aber leider kaum Drachen am Himmel. Nach einem Kaffee und Rundgang über das Gelände fuhren wir dann weiter. Es war dann nicht mehr weit zum Mittelpunkt der EU in Meerholz - einem Vorort von Gelnhausen. 



So sieht er aus der Mittelpunkt! Wenn die komischen Briten ganz ausgetreten sind, dann wird der Mittelpunkt ins tiefste Bayern wandern.


Da die Sonne sich so langsam verdünnisierte und es wieder kühl wurde traten wir den Rückweg an. 



Diesmal über diese Route:

Gelnhausen - Büdingen - Bleichenbach - Bergheim - Gelnhaar - Oberlais - Eichelsachsen - Schotten - Laubach- Wetterfeld - Münster - Lich - Giessen.

Also - wir hatten uns´ren Spaß!

Vespa Roll! - Thomas